Allomyrina (Trypoxylus) Dichotoma

Der Samurai Käfer hatt große Tradition in Taiwan.

Durch das namengebende Horn, dass sich am ende Gabelt wirken diese recht großen Käfer sehr Imposannt. Dieser Käfer kommt in ganz Asien in verschiedenen Formen vor.

Der dichotomus Käfer weist eine kaminrote bis braune Farbe auf und trägt ein großes gegabeltes Horn am Kopf und ein kleineres Horn am Kopfschild.

Mit den 6 langen Beinen kann sich dieser Nashornkäfer perfekt an Hölzer klammern.

Sie halten sich auch an der Haut so gut fest, dass es sogar etwas zwicken kann.

An der Unterseite des Panzers und an den Zwischenstellen sind diese Käfer behaart.

Diese Käfer erreichen eine größe von 8 - 9cm wobei die weibchen mit 4 -5cm deutlich kleiner bleiben.

Die Weibchen tragen wie fast bei allen Käferarten keine Hörner, können aber ihren Kopf großflächiger drehen als die Männchen.

Die Generationendauer beträgt 8 - 10 Monate und das Leben der Imagines 2 - 3 Monate.

Die Larven können beachtliche größen von bis zu 50g erreichen in meiner zucht erreichen sie jedoch immer nur 25 - 35g. Die Larven vertilgen große Mengen and Flakesoil und weißfaules Holz. Sie fühlen sich bei 25 - 28 C° am wohlsten.

Additive werden von diesen Larven eigentlich nicht angenommen.

Win großer Vorteil bei der Zucht ist, dass diese Larvenart keine Kaniballistische veranlagung besitzt. Dies erleichtert die Aufzucht sehr.


Bietet man den Elterntieren perfekte bedinungen zur Eiablage, so wird man auch mit einer Fluta uas Nachkommen belohnt.

Ich empfehle einen Brutcontainer mit mindestens 40Liter Inhalt, besser noch 60Liter.

Die Puppen sind riesig und können durch zu viel Feuchtigkeit leicht schäden davontragen, deshalb ist bei der verpuppung auf ein etwas trockeneres Substrat zu achten.