Allgemeine Infos (Detailinfos oben auswählen)

Es gibt sie auf der ganzen Welt, auch wen man sich des öfteren nicht darüber im klaren ist, sind Krebstiere (Crustacea) jedoch sehr anpassungsfähige Lebewesen, die sich an verschiedene Lebensräume und Lebensarten angepasst haben.

Manche Krebsarten werden auch zu den Gliederfüßern gezählt.

Von der kleinsten Assel (Porcelio), bis zum größten Palmendieb (Birgus Latro) haben sie sich an ihre Lebensräume perfekt angepasst und machen den Haltern riesige Freude.

Mit einer Spannweite von 3,7 Metern und 19 KG ist die Japanische Riesenkrabbe die größte der Welt, sie lebt allerdings auf dem Meeresgrund.