Allgemeine Infos (Detailinfos oben auswählen)^

Gespenstschrecken gehören zu den Phasmidenartigen Wirbellosen. Der Begriff Phasmiden umfasst zurzeit 3286 verscheidene Insekten, die sich durch Tarnung und Stacheln am leben erhalten.

Interessant ist, dass fast alle Phasmiden nur in tropischen oder subtropischen Regionen vorkommen.

Oftmals lese ich Gespenster Heuschrecke oder sonstige Bezeichnungen. Diese sind nicht richtig, weil Heuschrecken nicht zu den Phasmidenartigen Wirbellosen gehören sondern zu den Orthoptera/ Kurzfühlerheuschrecken.